Nadine Sieger: Coco Chanel – DasParis der 1920 er und das bewegte Leben einer Modeikone

„Mode ist vergänglich. Stil niemals“.

Für ihre eigenen Worte ist Coco Chanel der beste Beweis. Sie erfüllt sich den Traum von einem unabhängigen Leben, erschafft als erste Unternehmerin ein Weltimperium und zählt zu den einflussreichsten Frauen ihrer Zeit. Zum Buch!

 

Stefanie Schröder: Gabriele Münter – Ein Leben zwischen Kandinsky und der Kunst

Gabriele Münter lebt in einer Zeit, in der Frauen das Studium an einer Kunstakademie verboten ist. Trotzdem verfolgt sie mutig ihr Ziel, Malerin zu werden. An der Privatschule »Phalanx« lernt sie bei dem großen Wassily Kandinsky, wird seine Geliebte, seine Gefährtin, seine Muse.

Heute wird Gabriele Münter als eigenständige Künstlerin geschätzt und zählt zu den großen Vertreterinnen der Moderne nach 1900. Zum Buch!

 

Maria Regina Kaiser: Hildegard von Bingen – Die mächtigste Nonne des Mittelalters

In einer Zeit, in der Frauen in der Kirche den Mund zu halten haben, stellt Hildegard von Bingen eine große Ausnahme dar. Sie gründet ihr eigenes Kloster, das bald zur Pilgerstätte für Arme, Kranke und Bittende wird.

Gelehrte, Kirchenmänner und Herrscher schätzen sie als Gesprächspartnerin und suchen ihren Rat vor allem auch wegen ihres unerschöpflichen Wissens über Medizin und Heilpflanzen. Zum Buch!

Share Button